• Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Jugend U13
You are currently viewing TTC Köllerbach – Jugend U13 | 9:1
6 Spieltag – Qualifikation Landesentscheid U13:

Wir schreiben den 26.11.2022. Unser Schüler sind zu Gast beim TTC Köllerbach.
In eiskalter Atmosphäre, draußen war es wärmer als in der Halle, startete das 6. Saisonspiel unserer Mannschaft gegen einen Gastgeber der nur zu Dritt antrat.
Fritz, Felix, Greta, David und Noah mussten sich mit einem Gegner, der deutlich mehr Erfahrung hatte, auf ungewohnt blauen Platten auseinandersetzen.
Die Begrüßung übernahm diesmal Fritz und er machte es besser als unsere Gastgeber, also „erster Sieg“ für uns.

Dann startete das Duell mit dem Doppel. Dieses verloren Greta und Noah deutlichmit 3:0.

Die erste Einzelrunde eröffnete Greta. Wieder zeigte sie dass sie großes Talent hat. Dennoch verlor sie ihre 3 Sätze knapp. Fritz kämpfte in einem sehr engen 5-Satz-Match schließlich ohne Glück und verlor. Auch er zeigte einer sehr gute Leistung. Felix war gegen die Nummer 1 des Gegners, der seine ganze Erfahrung ausspielte, chancenlos. David schaffte es leider auch nicht, seinen Gegner so sehr unter Druck zu setzen dass ein Sieg hätte rausspringen können.  So stand es nach der ersten Einzelrunde 5:0 für Köllerbach.

Die zweite Runde eröffnete Fritz. Auch er konnte die Nummer 1 des Gegners nicht unter Druck setzen. Er zeigte tolle Ballwechsel doch sein Gegenüber legte immer noch eine Schippe drauf. David hatte in seinem zweiten Einzel viel Pech und verlor, auch wegen Unkonzentriertheit. Felix war dran. Er musste mit fehlendem Glück und zuweilen Hektik und Unkonzentriertheit kämpfen was ihn den Sieg kostete.
Fritz durfte noch ein drittes Spiel bestreiten und zeigte dabei eine fehlerlose Leistung. Mit einigen Tipps seines Coaches gewann er schließlich hochverdient. Greta, die im ersten Einzel nur unglücklich an einem Sieg vorbeischrammte, hatte wie schon zuvor Fritz und Felix gegen Köllerbachs Nummer 1 noch keine Chance. Damit war das Spiel dann auch vorbei
.
Fazit:
Am 6. Spieltag war die Erfahrung des Gegners ausschlaggebend für eine klare 9:1– Niederlage.
Wenn man sich die Ergebnisse der Sätze ansieht hätte es aber mit etwas Glück auch 5:5 ausgehen können.
Unsere Schüler wurden unter Wert geschlagen und zeigten dabei ausnahmslos bereits ihr Talent und das ist ermutigend.
In der nächsten Runde können unsere Jungs und Mädels mit Sicherheit noch 1 bis2 Gänge zulegen und wenn dann auch das Glück noch auf unserer Seite sein sollte wird es Siege hageln
.
Kurz und knapp:
Lasst Euch von so einer Niederlage nicht entmutigen. Ihr ward trotzdem gut und es hat Spaß gemacht Euch zuzuschauen.
Anstatt über die Niederlagen nachzudenken vergesst nicht, dass Ihr in dieser Saison den aktuellen Tabellenzweiten besiegt habt.
Und dort führt Euch Euer Weg hin,nach oben.
2:10 Punkte –7. Platz – U13, Autor: Karsten Jacob