Jugend U19 – TTC Berus | 5:5

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Jugend U19
You are currently viewing Jugend U19 – TTC Berus  |  5:5

Am letzten Spieltag stand nochmal das Topspiel gegen Berus auf dem Programm. Rechnerisch war die Meisterschaft noch drin. Aber die Hoffnungen würden nur bei einem Sieg am Leben bleiben. Julian Demange, Lucien Dahm und Benjamin Kanoun gingen motiviert in die Partie. Auf der Gegenseite war Berus wieder mit Topspieler Sander angereist. Der holte auch seine 4 Punkte (3 Einzel und 1 Doppel). Lediglich Julian konnte ihm einen Satz abholen. Julian konnte aber seine anderen beiden Einzel locker für sich entscheiden. Benjamin und Lucien spielten an diesem Tag auch sehr gut. Benjamin holte zwei Siege und Lucien einen. Trotz gutem Kampf reichte es also nicht, um die Hoffnungen auf die Sensationsmeisterschaft am Leben zu erhalten. Am Ende hieß es 5:5 in der Ensdorfer Halle und somit ist Berus Meister in der Bezirksliga U19. Der TTC Berus war die einzige Mannschaft, die unser Team in dieser Saison in der Bezirksliga schlagen konnte. Von daher geht der Meistertitel verdient nach Berus, die am 18.05. noch ihr letztes Saisonspiel gegen Remmesweiler 2 bestreiten. Für die neugegründete U19 ist aber die Saison damit abgeschlossen. Was für eine Debütsaison, die am Ende in einer Vizemeisterschaft endet. Alle Spieler der U19 können stolz auf diese Leistung sein. Für Julian war es auch das letzte Jugendspiel überhaupt. Er wird ab der kommenden Saison nur noch die Rolle des Betreuers einnehmen. Zum Ende gibt es nochmal die Einzelbilanz von jedem U19-Spieler im Überblick: Julian Demange 24:2, Lucien Dahm 5:7, Jennifer Bach 3:7, Justus Gladel 0:5, Benjamin Kanoun 6:7, Patrice Übensee 0:3, Luca Legrand 2:3 und Raphael Déhé 4:0.

16:4 Punkte, 2. Platz in der Bezirksliga Jugend 19